Dienstag, 5. April 2016

Parkbesuch

Ein sonniges Wochenende? Der perfekte Zeitpunkt für einen Besuch im Park mit der lieben Linda.

Samstag, 2. April 2016

Virtual Body - Der Mensch in der digitalen Kunst (Ausstellung)


»Virtual Body« – so lautet der Name einer kleinen Ausstellung im NRW Forum in Düsseldorf. Vom 12. März bis 17. April stellen neun nationale und internationale Künstler ihre Werke zum Thema „Der Mensch in der digitalen Kunst“ aus. Sie wollen mit ihrer Kunst die „Wechselwirkung zwischen Selbstwahrnehmung und Körperdarstellung im Zeitalter des Internets“ aufzeigen.

 Eine Kunstausstellung zum Thema Internet und Gaming? Da musste ich unbedingt hin! Doch bereits die Dame an der Kasse dämpfte meine Erwartungen. Die Ausstellung wäre nicht besonders groß. Und ja, sie hatte recht. Die Ausstellung bestand aus zwei kleinen Räumen mit ca. 20 Exponaten. Die Hälfte bestand aus lieblos wirkenden Collagen, die wie Gliches aussahen. Eine kleine Vitrine mit weiblichen Anime-Figuren in lasziven Posen wirkte völlig fehl am Platz. Einzig eine größere Videoinstallation zog ihre Aufmerksamkeit auf sich. Doch selbst mit ihr war die Aufenthaltsdauer nicht länger als 10-15 Minuten. Für den Eintrittspreis von 6-8 € (nicht ermäßigt) solltet ihr also auch unbedingt ein Interesse an Modefotografie der 1930-40 Jahre mitbringen. In den unteren Räumen findet ihr nämlich die wesentlich größere Hauptausstellung »Horst«, ohne die ein Besuch aus meiner Sicht kaum lohnenswert ist.

Doch für ein „Werk“ hat sich der Besuch auf alle Fälle gelohnt:


Ihr wart ebenfalls in »Virtual Body«? Wie fandet ihr die Ausstellung?